Musikalische Traumreise durch die USA

Einen absoluten Leckerbissen für Fans der Folk- und Countrymusik, aber auch für Fernwehkranke und Fotofreunde bietet der Konzertabend mit Shiregreen am Freitag, dem 05. Juni 2015, ab 19.00 Uhr, in der BiberBurg in Marpingen/Berschweiler. Der Sänger und Liedermacher wird Auszüge aus dem bundesweit erfolgreichen Bilderkonzert „Sechs Monde im Westen der USA“ vorstellen. Außerdem gibt es deutschsprachige Lieder aus dem brandneuen Shiregreen-Album „Neue Pfade“ zu hören.

Sechs Monate lang waren der als Shiregreen bekannte Musiker Klaus Adamaschek und seine Frau Angelika, eine passionierte Fotografin, mit ihrem alten Wohnmobil im Westen der USA unterwegs. Auf der 25.000 Kilometer langen Route sind sie zwischen quirligen Städten und einsamen Naturreservaten hin- und hergependelt und haben dabei die überwältigende Natur Nordamerikas erlebt, aber auch vieles über die Seele der US-Amerikaner erfahren.

Unterwegs sind die Lieder für das erfolgreiche Shiregreen-Album TRAILS entstanden. So zum Beispiel der berührende Song „Some rain in Santa Rosa“, der in einem herunter gekommenen Örtchen an der Route 66 spielt, oder der Song „Colorado“, eine Hymne auf den Fluss, dem die beiden über 1.000 Meilen gefolgt sind. Und Angelika Adamaschek hat über 20.000 Fotos aufgenommen, von denen einige sogar vom Reisemagazin Merian ausgezeichnet und auf Spiegel-online vorgestellt wurden. Das Bilderkonzert „Sechs Monde im Westen der USA“ führt die schönsten Bilder, Lieder und Geschichten zu einer „Musikalischen Traumreise durch die USA“ zusammen.

Im zweiten Teil des Konzertabends wird Shiregreen auch eine Auswahl seiner neuen deutschsprachigen Lieder vorstellen; in seinem im August 2015 erscheinenden Album „Neue Pfade“ gelingt es Klaus Adamaschek, der bereits in den 70er-Jahren als deutschsprachiger Liedermacher unterwegs war, entspannte Folk- und Countrymusik mit klassischer Liedermacherkunst zu verbinden. Musikalisch wird Shiregreen in Berschweiler von seinem Sohn Paul Adamaschek (Bass, Percussion, Gesang) begleitet.

Übrigens gibt es auch einen ganz einfachen Grund, warum Shiregreen sich für seinen ersten Auftritt im Saarland gerade die BiberBurg in Berschweiler ausgesucht hat. In seinem früheren Leben war Klaus Adamaschek Leiter des hessischen Umweltbildungszentrums Licherode und war beratend am Aufbau der BiberBurg Berschweiler beteiligt. So haben sich dauerhafte freundschaftliche Beziehungen nach Berschweiler entwickelt. Man kann sich also auf einen ebenso entspannten wie hochklassigen Lieder- und Bilderabend freuen.

Da nur eine begrenzte Besucherzahl möglich ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 04. Juni 2015 bei:

BiberBurg Berschweiler
Silvia Kuhn
Tel.: 06827/1502

Kulturamt der Gemeinde Marpingen
Gregor Hinsberger & Kristin Klos
Tel.: 06853/91 16 -121, -122

Eintrittspreise: 10,00 € (Normalpreis), 7,00 € (ermäßigter Preis)



28.05.2015

Weitere aktuelle Meldungen